Psychiatrische Rehabilitation - Privatklinik St. Radegund

​REHA hilft Menschen mit psychischen Problemen, über die Akutbetreuung hinaus, Alltag, Beruf und gesellschaftlichen Umgang angemessen zu bewältigen. Dies geschieht durch Maßnahmen auf medizinischem, schulischem, beruflichem und allgemein-sozialem Gebiet, als systematische Interventions-Anwendungen zur Reduktion von Schädigungen, Funktionseinschränkungen und soziale Beeinträchtigungen.

Die Unterteilung erfolgt in medizinische, berufliche und soziale Rehabilitation, wobei die dritte Säule, die soziale Rehabilitation, auf Basis der 32. ASVG-Novelle 1992 von der Pensionsversicherungsanstalt als Hauptkostenträger 1992 geschaffen wurde.

Kontakt

8061 St. Radegund , Diepoltsbergerstraße 38-40
03132/53553-5000